Gesundheitsportal
Inhaltsbereich
Gefüllte Zucchini © BMG

Gefüllte Zucchini mit Petersilienerdäpfel

Zutaten für 2 Portionen:
2 Zucchini (à ca. 200 g)
1 kleine rote Paprika
100 g Champignons
Petersilie
Salz
1 TL Olivenöl
Pfeffer, Paprikapulver
1 Eigelb
50 g geriebener Schnittkäse (fettarm)
400 g Erdäpfel
Petersilie

Zubereitung:

  • Zucchini waschen, putzen und längs halbieren. Mit einem Teelöffel leicht aushöhlen und die Zucchini in Salzwasser drei bis fünf Minuten blanchieren, abgießen und abtropfen lassen.
  • Paprika waschen, putzen und in Streifen schneiden. Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Petersilie waschen und fein hacken.
  • Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen.
  • Paprikastreifen und Champignons in etwas Öl andünsten. Petersilie dazugeben und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen.
  • Zucchini damit füllen und auf ein Blech setzen. Eigelb mit dem geriebenen Käse verquirlen und auf die Zucchinifüllung geben.
  • Zucchini ins vorgeheizte Backrohr geben und bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) ca. 15 Minuten gratinieren.
  • Für die Beilage: Erdäpfel kochen, schälen und mit etwas Petersilie bestreuen.
  • Gefüllte Zucchini und Petersilienerdäpfel anrichten und servieren.
Inhaltsstoffe Nährwerte
pro Portion (ca.)
Inhaltsstoffe Nährwerte
pro Portion (ca.)
Energie (kcal) 305 Kohlenhydrate (g) 36
Protein (g) 17 Ballaststoffe (g) 11
Fett (g) 9 Cholesterin (mg) 131

Dieses Rezept stammt aus der Broschüre "Gesund kochen – leicht gemacht" vom Gesundheitsministerium und der Österreichischen Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES).

Drucken RSS-Feed Teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen Transparente Grafik zwecks Webanalyse