Gesundheitsportal
Inhaltsbereich
Junge Frau und kleines Mädchen im Kindergarten © micromonkey

Kindergarten in Österreich

In Österreich können sich Eltern wie Erziehungsberechtigte zwischen öffentlichen und privaten Kindergärten sowie Betriebskindergärten entscheiden. Die Betreiberorganisation des Kindergartens kann unterschiedlich sein, z.B. Bund, Land, Gemeinde, aber auch Privatpersonen, Religionsgemeinschaften oder Vereine etc. Für die Regelung der Rahmenbedingungen der Kindergärten bzw. institutioneller Kinderbetreuungseinrichtungen sind in Österreich die Bundesländer zuständig . . . 

Unterschiedliche Betreiber

Daher stoßen Eltern auch teils auf unterschiedliche Bedingungen. Erkundigen Sie sich am besten bei der zuständigen Gemeinde/beim Magistrat bzw. dem Betreiber oder auch direkt beim jeweiligen Kindergarten. Die Website der Gemeinden können Sie über www.help.gv.at abfragen. 

Neben dem Kindergarten gibt es auch andere Betreuungsmöglichkeiten. Informationen dazu erhalten Sie auf www.help.gv.at und unter www.bmfj.gv.at.

Verpflichtendes Kindergartenjahr

Im letzten Jahr vor dem Schuleintritt gilt in Österreich ein verpflichtender halbtägiger Kindergartenbesuch, der kostenlos ist (verpflichtendes Kindergartenjahr, Gratiskindergartenjahr).

Informationen dazu sowie zur Anmeldung finden Sie auf der Website Ihres Bundeslandes. Diese finden Sie unter Projekte, Infos & Links.

Infos zum verpflichtenden Kindergartenjahr finden Sie auf der Website des Familienministeriums und bei Ihrem Bundesland.

Formulare zum Thema Kinderbetreuung finden Sie ebenfalls unter www.help.gv.at bzw. auf den Website-Seiten der Bundesländer.

Informationen zum Thema Kindergarten erhalten Sie außerdem unter www.eltern-bildung.at.

Drucken RSS-Feed Teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen Transparente Grafik zwecks Webanalyse