Gesundheitsportal
Inhaltsbereich

Nuklearmedizin

Gammakamera © Paco Ayala

In der Nuklearmedizin werden radioaktive Stoffe zu diagnostischen und therapeutischen Zwecken eingesetzt. Mithilfe dieser radioaktiven Stoffe ist es möglich, Stoffwechselvorgänge des menschlichen Körpers bildlich darzustellen und krankhafte Veränderungen zu erkennen und zu lokalisieren. Mitunter bestehen bei Patientinnen und Patienten gegenüber nuklearmedizinischen Untersuchungen gewisse Ängste und Vorbehalte, die jedoch unbegründet sind. Denn durch die geringe Strahlenbelastung sind diese Untersuchungsmethoden risikoarm und kaum mit Nebenwirkungen oder Komplikationen verbunden . . .
       

Mein Wegweiser


Drucken RSS-Feed Teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen Transparente Grafik zwecks Webanalyse