Gesundheitsportal
Inhaltsbereich

Nuklearmedizin

Nuklearmedizinische Untersuchung © andrey_orlov
Nuklearmedizinische Untersuchung © andrey_orlov

In der Nuklearmedizin kommen radioaktive Substanzen in verschiedenen Untersuchungs- und Behandlungsverfahren zum Einsatz. Die Aufgabe der Nuklearmedizin ist vor allem, Stoffwechselvorgänge abzubilden, um krankhafte Veränderungen zu erkennen und zu lokalisieren – etwa in der Schilddrüse, den Nieren oder anderen Organen, aber auch bei Rheuma oder Demenzerkrankungen. Der Einsatz von Röntgenstrahlung und radioaktiven Stoffen zu diagnostischen und therapeutischen Zwecken ist ein unverzichtbarer Bestandteil der heutigen Medizin. Er ist zwar mit einer – abhängig von der Art der Anwendung – mehr oder minder hohen Strahlenbelastung verbunden, doch überwiegt der Nutzen für die Patientinnen und Patienten das sich daraus ergebende Strahlenrisiko bei Weitem.         

Mein Wegweiser

Mein Wegweiser

Zu allen Lebenslagen
Ich fühle mich krank

Ich fühle mich krank

Wo finden Sie rasch Hilfe bei Beschwerden ? Wie können Sie sich auf einen Aufenthalt im Krankenhaus vorbereiten? Was sagt ein Laborbefund aus? Erfahren Sie mehr zu diesen und anderen Themen.

Seite drucken RSS-Feed anzeigen Seite teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen