Gesundheitsportal
Inhaltsbereich
Schemadarstellung Bewegungsapparat © vectorfusionart
Schemadarstellung Bewegungsapparat © vectorfusionart

Der Bewegungsapparat

Zum Bewegungsapparat des menschlichen Körpers werden alle Strukturen gezählt, die dafür sorgen, dass wir aufrecht stehen und uns fortbewegen können. Der Bewegungsapparat verleiht uns nicht nur Körperhaltung und Gestalt, sondern schützt auch innere Organe wie z.B. das Herz oder die Lunge vor Schäden. 

Aktiver und passiver Bewegungsapparat

Der Bewegungsapparat sorgt einerseits für sämtliche Bewegungsabläufe und bildet andererseits das Stützgerüst des Körpers. Er wird daher auch als Bewegungs- und Stützapparat bezeichnet. Unter dem Begriff werden die Knochen, Gelenke und das Muskelsystem des Körpers zusammengefasst. Dabei unterscheidet man passive und aktive Elemente. 

Der passive Bewegungsapparat umfasst:

  • Knochen (Skelett)
  • Gelenke
  • Bänder
  • Knorpel
  • Bandscheiben

Der aktive Bewegungsapparat umfasst:

  • Skelettmuskulatur
  • Sehnen
  • Sehnenscheiden
  • Schleimbeutel
  • Faszien (Bindegewebssack, der den Muskel umgibt)

Zu den weitreichenden Aufgaben der Elemente des Bewegungs- und Stützapparates zählen zudem u.a. die Bildung der Blutzellen im Knochenmark sowie der Sitz des zentralen Nervensystems in der Wirbelsäule. Nicht zuletzt beeinflusst die Skelettmuskulatur den Stoffwechsel und das Immunsystem. 

Beratung & Hilfe

Downloads & Broschüren

Seite drucken RSS-Feed anzeigen Seite teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen