Willkommen auf gesundheit.gv.at

© New Africa

HIV & AIDS

HIV ist zwar nicht heilbar, aber heute sehr gut behandelbar. Aufgrund der Verfügbarkeit von wirksamen antiretroviralen Therapien, lässt sich das Leben mit HIV in Österreich gut und gesund gestalten. Jedoch gehört für viele Betroffene Angst vor Diskriminierung noch zum Alltag. Oft werden sie mit veralteten Bildern von HIV und AIDS konfrontiert.

Weiterlesen
© Prostock-studio

Psychische Erkrankungen

Die psychische Gesundheit spielt eine große Rolle für unser Wohlbefinden. Doch immer mehr Menschen leiden an psychischen Erkrankungen. Diese haben viele Facetten: Von Angststörungen über Depressionen bis hin zu Zwängen machen sie Betroffenen das Leben schwer. Moderne Behandlungsmöglichkeiten nehmen diesen Krankheiten den Wind aus den Segeln. Plus: Wo Betroffene Unterstützung und Hilfe finden.

Weiterlesen
© Sa Scha

Ernährung für das Immunsystem

Der Lebensstil hat Einfluss auf das Immunsystem, darunter auch die Ernährung. Was wir essen und trinken kann die Abwehrkräfte verbessern und uns so gesund und fit halten. Und im Idealfall schmeckt es auch noch gut.

Weiterlesen
© candy1812

Corona-Schutzimpfung

Die Corona-Schutzimpfung minimiert das Risiko, schwer an COVID-19 zu erkranken oder zu versterben. Sie ist für alle in Österreich lebenden Personen kostenfrei. Erfahren Sie mehr rund um die Impfung: zu den aktuellen Empfehlungen, welche Impfstoffe zur Verfügung stehen und wo Sie sich für die Impfung anmelden können.

 

Weiterlesen
© Syda Productions

Fehlsichtigkeit & Alterssichtigkeit

Der Begriff Fehlsichtigkeit umfasst verschiedene Augen- und Sehprobleme. Zu den häufigsten gehören die Kurzsichtigkeit und die Weitsichtigekeit. Auch im Alter verändert sich das Auge: Die Fähigkeit, scharf zu sehen, nimmt ab. 

Weiterlesen
© suriya

Nesselausschlag

Bei einem Nesselausschlag treten juckende Quaddeln auf der Haut auf. Die Hautveränderungen ähneln jenen Reaktionen, die nach Kontakt mit einer Brennnessel auftreten. Welche Auslöser gibt es? Was kann man dagegen tun?

 

Erfahren Sie mehr
Zurück zum Anfang des Inhaltes