Gesundheitsportal
Inhaltsbereich
Krankheiten

Stottern

Bei Personen, die stottern, ist das Sprechen unterbrochen – zum Beispiel durch Wiederholungen von Lauten, Silben, Wörtern und sogenannten stummen Blockierungen. Nicht immer sind die Symptome stark ausgeprägt und für Außenstehende sofort erkennbar. Dennoch kann die Situation sehr belastend sein. Die Therapie orientiert sich an der individuellen Situation und kombiniert meist verschiedene Behandlungsansätze. Zu diesen zählt unter anderem die Logopädie.

Weiterlesen
Krankheiten

Tarsaltunnelsyndrom

Ein Taubheitsgefühl an der Fußsohle, Kribbeln und schmerzhaftes Brennen an der Ferse: Die Ursachen für diese Beschwerden sind meist Überlastungen des Fußes, z.B. durch schlechte Schuhe oder Verletzungen. Oft hilft beim Tarsaltunnelsyndrom bereits die Schonung des Fußes. Selten ist eine Operation notwendig.

Weiterlesen
Krankheiten

Schmerzhafte Schulter

Schon das Anziehen einer Jacke oder das Greifen über Kopf können zur Qual werden. Eine schmerzhafte oder steife Schulter kann im Alltag sehr einschränkend sein. Diese Beschwerden sind häufig auf das Impingement-Syndrom (Engpass-Syndrom) oder eine „Frozen Shoulder“ (Versteifung der Schulter) zurückzuführen.

Weiterlesen
Krankheiten

Gebärmuttersenkung

Zu einer Gebärmuttersenkung kann es kommen, wenn das Bindegewebe und die Beckenbodenmuskulatur schwach ausgeprägt sind. Die Ursachen dafür sind vielfältig, ebenso die möglichen Beschwerden. Die wichtigste Maßnahme zur Vorbeugung ist regelmäßiges Training der Beckenbodenmuskulatur.

Weiterlesen
Krankheiten

Notfall: Schock

Zu einem Schock kann es aus verschiedenen Gründen kommen wie z.B. Herzversagen, starke Blutungen oder schwere Verbrennungen. Rasches Handeln ist in allen Fällen wesentlich, um ein Versagen des Kreislaufs zu vermeiden. Unbehandelt droht eine lebensbedrohliche Situation – schlimmstenfalls mit tödlichem Ausgang.

Weiterlesen

Mein Wegweiser


Wien-Innere Stadt Aktuelles Wetter 22.1°
Hasel
Erle
Esche
Birke
Gräser
Roggen
Beifuß
Ambrosia

Vor allem Beifußpollen sorgen derzeit für mäßige Belastungen, zudem sind hohe Konzentrationen an Pilzsporen in der Luft. Ambrosiapollen verursachen vorerst hingegen nur lokal Beschwerden.

Drucken RSS-Feed Teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen Transparente Grafik zwecks Webanalyse