Gesundheitsportal
Inhaltsbereich
Laufender Mann mit Laptop © Kara

Gestresste Terminjäger

In vielen Jobs ist der Terminkalender prall gefüllt, zum Teil werden Meetings außerhalb des Büros wahrgenommen. Das lässt den Stresspegel nach oben schnellen und die Zeit für kraftspendende Pausen schwinden. Leicht wird im Vorbeigehen etwas Essbares gekauft und im Laufschritt gegessen. Viele „Terminjäger“ haben tagsüber nur wenig Zeit fürs Essen, mit der Folge, dass der Hunger abends unstillbar scheint. Im Endeffekt wird oft zu schnell, zu viel und zu kalorienreich gegessen – Vitamine und Mineralstoffe bleiben bei der Terminhast meist auf der Strecke . . .

„Terminjäger“ sollten folgende Tipps beherzigen

  • Wenn Sie untertags nur wenig Zeit für Pausen und Essen haben, sollten Sie sich zumindest morgens für ein Frühstück Zeit nehmen.
  • Ein ausgewogenes Frühstück sollte Obst bzw. Gemüse, Vollkorn- und Milchprodukte enthalten. Wenn Sie früh morgens aus dem Haus müssen und zu dieser Uhrzeit noch nichts essen können, kann das Frühstück auch zwei bis drei Stunden später nachgeholt bzw. aufgeteilt werden: Ein kleines Frühstück z.B. mit einem Stück Obst oder einem Glas Fruchtsaft oder Milch bzw. Joghurt und ein größeres Frühstück z.B. mit einem gefüllten Vollkornweckerl vermindern Leistungstiefs und versorgen mit den wichtigsten Nährstoffen sowie Vitaminen und Mineralstoffen.
  • In einem gut durchgeplanten und strukturierten Arbeitstag lässt sich leichter Zeit für eine Mittagspause finden. Vergessen Sie daher beim Organisieren nicht auf die Bedürfnisse Ihres Körpers.
  • Wenn Sie nicht genügend Zeit für einen Kantinen- bzw. Restaurantbesuch haben: Auch in einem Supermarkt ist eine gesunde und meist auch günstigere Mittagsjause schnell zusammengestellt. z.B. Vollkornbrot mit Käse und Gemüse, als Nachspeise ein Stück Obst.
  • Bestens organisiert ist, wer schon am Vorabend an das Mittagessen am nächsten Tag denkt: In der eigenen Küche vorbereitet, kann das Essen am nächsten Tag stressfrei genossen werden.
  • Mehrere kleine Mahlzeiten über den Tag verteilt, vermeiden Müdigkeit und Leistungstiefs.
Weitere Informationen und Tipps zu gesunder Ernährung finden Sie in der Rezeptdatenbank.

Tipp Sind Sie von Termin zu Termin unterwegs, können Sie kleine Snacks wie z.B. Äpfel, Vollkornkekse oder Knäckebrot vorrätig haben (z.B. in der Tasche oder im Auto).

Drucken RSS-Feed Teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen Transparente Grafik zwecks Webanalyse