Gesundheitsportal
Inhaltsbereich
Hühnerspieß © mizina
Hühnerspieß © mizina

Elefantenstarker Trorööö-Spieß

Zutaten für 2 Portionen Hühner-Spieß:
- 100 g Hühnerfleisch
- 50 g Melanzani
- 50 g Zucchini
- 50 g Paprika
- Spieße
- etwas Rapsöl

Zutaten für 2 Portionen Joghurt-Dip:

- 100 g Joghurt (3 EL)
- Kräuter (z.B. Schnittlauch)
- etwas Pfeffer

Zutaten für Süßkartoffel-Wedges:

- 240 g Süsskartoffel
- etwas Rosmarin

Zubereitung der Süßkartoffel-Wedges:

  • Süßkartoffeln waschen, schälen und in kleine Spalten schneiden. Die Süßkartoffel-Spalten sollten nicht zu dick sein, sonst werden sie nicht schön knusprig. Auf ein Blech mit Backpapier auslegen und im vorgeheizten Backrohr bei 210 Grad ca. 20 Minuten backen lassen.

Zubereitung des Joghurt-Dips:

  • Frische Kräuter gründlich waschen, trocken tupfen und klein schneiden. Joghurt mit den Kräutern und etwas Pfeffer zu einer Sauce vermengen.

Zubereitung des Hühner-Spieß:

  • Gemüse gründlich waschen, putzen und klein schneiden. Hühnerfleisch klein schneiden und abwechselnd mit den Gemüsestücken auf den Spießen verteilen. Kurz in einer Pfanne mit etwas Rapsöl anbraten und anschließend ca. 10 Minuten bei 210 Grad im Backrohr gut durchgaren.

Dieses Rezept stammt aus der Rezeptesammlung „Jetzt koch ich mit den Großen! - Rezepte für 1- bis 3-Jährige“, die im Rahmen von „Richtig essen von Anfang an!“ in Zusammenarbeit mit der Österreichischen Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit GmbH (AGES), dem Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz (BMSGPK) und dem Dachverband der österreichischen Sozialversicherung (DVSV) erstellt wurde.

Seite drucken RSS-Feed anzeigen Seite teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen