Gesundheitsportal
Inhaltsbereich
Kichererbsensalat © Martin Lee
Kichererbsensalat © Martin Lee

Karla auf der Kichererbse

Zutaten für 2 Portionen Süßkartoffelsalat:
- ½ Süßkartoffel ( ca. 100 g)
- 1 Karotte ( ca. 100 g)
- 1 TL Rapsöl
- etwas Wasser (5–6 EL)
- 50 g Kichererbsen (gegart aus der Dose)
- 2 kleine Tomaten
- 5 g geriebene Walnüsse
- etwas Pfeffer

Zutaten für 2 Portionen Forelle:

- 1 TL Olivenöl
- ½ Knoblauchzehe
- 100 g Forellenfilet
- 1 Zitronenscheibe
- 1 TL Petersilie gehackt

Zubereitung des Salates:

  • Süßkartoffel und Karotte waschen, schälen und in kleine Stücke schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen, die Karottenstücke dazugeben und kurz anrösten lassen. Anschließend mit etwas Wasser ablöschen und ca. 10 Minuten dünsten. Sobald die Karotte bissfest ist, die Süßkartoffelstücke dazugeben und beides weich dünsten.
  • In der Zwischenzeit die Kichererbsen gut waschen und abtropfen. Tomaten waschen und klein schneiden. Anschließend die weichgedünsteten Karotten- und Süßkartoffelstücke mit den Tomaten, geriebenen Nüssen und Kichererbsen in eine Schüssel geben, gut mischen und mit etwas Pfeffer verfeinern.

Zubereitung des Fisches:

  • Öl in einer Pfanne erhitzen, Knoblauchzehe und Fischfilet hinzugeben und für ca. 5 Minuten gut anbraten.
  • Fertiges Fischfilet mit Zitronensaft beträufeln und mit Petersilie betreuen.

Dieses Rezept stammt aus der Rezeptesammlung „Jetzt koch ich mit den Großen! - Rezepte für 1- bis 3-Jährige“, die im Rahmen von „Richtig essen von Anfang an!“ in Zusammenarbeit mit der Österreichischen Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit GmbH (AGES), dem Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz (BMSGPK) und dem Dachverband der österreichischen Sozialversicherung (DVSV) erstellt wurde.

Seite drucken RSS-Feed anzeigen Seite teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen