Gesundheitsportal
Inhaltsbereich
Arzt untersucht Zunge einer Patientin © RB-Pictures

HIV-Primärinfektion: Symptome

Nicht immer sind Symptome der HIV-Infektion zu beobachten. Generell sind diese unspezifisch, von unterschiedlicher Intensität und können zwar typisch für HIV sein, aber niemals beweisend. Sie können auch bei vielen anderen Krankheiten auftreten. In jedem Fall muss HIV mit geeigneter Methode und eventuell im zeitlichen Verlauf untersucht werden . . .

Unspezifische Symptome ernst nehmen

Bei mehr als der Hälfte aller Patientinnen und Patienten kommt es ein bis sechs Wochen nach der Infektion zu einer Erkrankung mit Fieber, Lymphknotenschwellungen und Halsschmerzen, die der Mononukleose (Pfeiffer’sches Drüsenfieber) ähnlich ist.

Bis zu 70 Prozent der Patientinnen/Patienten entwickeln einen Hautausschlag (Exanthem) und etwa ein Drittel einen Schleimhautausschlag (Enanthem) oder Geschwüre (Aphthen) im Mund- und Rachenraum. Weitere Symptome der akuten HIV-Infektion können sein: Müdigkeit, Mattigkeit, Abgeschlagenheit, Appetitlosigkeit, Erregbarkeit, Meningismus, Schmerzen hinter dem Augapfel (retrobulbäre Schmerzen), Muskelschmerzen.

Es hat sich gezeigt, dass die frühe Behandlung für die Betroffenen von Vorteil ist. Daher wird seit 2015 der Beginn der HIV-Therapie empfohlen, sobald die Infektion diagnostiziert wird.  Darüber hinaus wird durch den Abfall der Viruslast die Infektiosität entscheidend gesenkt.

Klinische Erstsymptome

Symptome und Laborparameter Häufigkeit in Prozent
Fieber > 90
Müdigkeit  > 90
Hautausschlag > 70
Kopfschmerzen 32–70
Lymphknotenschwellung (Lymphadenopathie) 40–70
Entzündung im Rachenraum (Pharyngitis) 50–70
Myalgien, Arthralgien (Muskel- und Gelenksschmerzen) 50–70
Magen-Darm-Beschwerden 30–60
Nachtschweiß 50
Mundgeschwüre 10–20
Genitalgeschwüre 5–15
Mangel an Blutplättchen (Thrombozytopenie) 45
Mangel an weißen Blutkörperchen (Leukozytopenie) 40
erhöhte Leberenzyme (GOT, GPT, GGT, Alkalische Phosphatase) 21
Drucken RSS-Feed Teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen Transparente Grafik zwecks Webanalyse