Gesundheitsportal
Inhaltsbereich

Die Elektronische Gesundheitsakte (ELGA)

Ärztliche Besprechung © wavebreakmedia/shutterstock/ELGA GmbH

ELGA steht für eine moderne und sichere Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT) im österreichischen Gesundheitswesen. Bereits heute erleichtert ELGA Patientinnen/Patienten sowie berechtigten ELGA-Gesundheitsdiensteanbietern (ELGA-GDA) – das sind behandelnde Ärztinnen/Ärzte, Krankenhäuser, Pflegeeinrichtungen sowie Apotheken – den Zugang zu bestimmten Gesundheitsdaten. Ein dadurch verbesserter Informationsfluss unterstützt die medizinische, therapeutische und pflegerische Behandlung und Betreuung der Patientinnen/Patienten. 

Den ELGA-Login-Button finden Sie rechts oben.

Beratung & Hilfe

ELGA: Beratung & Hilfe (Informationen zur ELGA-Serviceline, zur ELGA-Widerspruchstelle und zur ELGA-Ombudsstelle im jeweiligen Bundesland sowie verschiedene Formulare zum Herunterladen und Ausfüllen.)

Mein Wegweiser

Mein Wegweiser

Zu allen Lebenslagen
Ich fühle mich krank
Ich fühle mich krank

Kopfschmerzen, Bauchschmerzen, Übelkeit oder Schwäche. Diese oder auch andere Anzeichen können auftreten, wenn man sich krank fühlt. Um abzuklären, was tatsächlich hinter diesen Symptomen steckt, ist in den meisten Fällen die Hausärztin/der Hausarzt die erste Anlaufstelle. Wo finden Sie bei akuten Beschwerden rasch Hilfe? Wie Sie sich auf einen Aufenthalt im Krankenhaus vorbereiten. Was ein Laborbefund aussagt. Wann ein Reha-Aufenthalt notwendig ist. Mehr Informationen zu diesen Themen finden Sie hier.

Drucken RSS-Feed Teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen