Gesundheitsportal
Inhaltsbereich

Bedienungsfreundlichkeit

Erfahren Sie mehr über die Umsetzung der Barrierefreiheit am öffentlichen Gesundheitsportal, die Navigation und Kontaktmöglichkeiten.

Das Gesundheitsportal wurde entsprechend dem aktuellen Stand der Technik entwickelt und verlangt von den Nutzerinnen und Nutzern keine besondere technische Ausstattung. Die Darstellung der Inhalte bzw. die Verwendung der Services sollte mit allen marktgängigen Webbrowsern problemlos möglich sein.

Mit welchen Browsern das Gesundheitsportal vom technischen Betreiber getestet wurde, zeigt die BrowserinfoDie Nutzung der Inhalte ist auch ohne Javascript möglich, Einschränkungen bei nicht aktiviertem Javascript können sich allenfalls bei der Verwendung bestimmter Funktionalitäten (z.B. Schriftvergrößerung) ergeben.

Manche Informationen, wie etwa Formulare, werden Ihnen im Portable Document Format (PDF) zur Verfügung gestellt. Für die Einsichtnahme oder den Druck solcher Dokumente benötigen Sie – abhängig vom verwendeten Betriebssystem – allenfalls eine gesonderte Software, die Sie auf Ihrem Computer installieren müssen. Nähere Informationen zu solchen als PDF-Reader bezeichneten Programmen finden Sie im Internet. Ebenfalls im Internet finden Sie auch Installationsanleitungen für die teilweise kostenlos erhältlichen Programme.

Barrierefreiheit

Die Inhalte wurden entsprechend den Richtlinien der Web Accessibility Initiative des W3C-Konsortiums (WCAG 2.0) barrierefrei gemäß Stufe „WAI-AAA“ gestaltet. Punktuell, insbesondere bei multimedialen oder extern bezogenen Inhalten, können sich jedoch Einschränkungen ergeben, die nach Maßgabe der Beeinflussbarkeit sukzessive behoben werden. Aus diesem Grund wird auf dem Gesundheitsportal nur die Stufe „WAI-AA“ ausgewiesen.

Navigations- und Unterstützungsfunktionen

Für die Navigation durch das Gesundheitsportal stehen Ihnen mehrere Möglichkeiten zur Verfügung. Anhand der horizontalen Hauptnavigationsleiste im oberen Seitenbereich sind links die Bereiche Gesund Leben, Krankheiten, Diagnose & Labor und Services (Suche von Gesundheitsdienstleistern) sowie rechts die Bereiche Professional, ELGA und die Suche (inklusive Inhalte A-Z sowie Lexikonbegriffe) erreichbar. Unterhalb der horizontalen Hauptnavigation findet sich die sogenannte Krümelnavigation (bread crumb), mit der der Standort innerhalb des Gesundheitsportals bestimmt werden kann, die aber auch der Navigation dient. Die Bereiche Aktuelles, Über uns und das ELGA-Login können über die obere Subnavigation erreicht werden.

Auf der Startseite (Homeseite) werden wichtige ausgewählte Inhalte sowie aktuelle Themen (GesundTicker) präsentiert. Darunter können Inhalte angewählt werden, die verschiedene persönliche Lebenslagen (Mein Wegweiser) ansprechen. Darunter werden Seiten aus dem Bereich Wetter und Gesundheit angezeigt.

Im zentralen Inhaltsbereich wird der angewählte Content angezeigt. Umfangreiche Themen werden als Übersichtsseiten (Landing-Pages) und Inhaltsseiten (Factsheets) dargestellt. Die Navigation innerhalb der Seiten erfolgt über die Ordner (Reiter), Top Inhalte und Alle Inhalte auf der Ebene der Übersichtsseiten sowie Weiterlesen und Mehr zum Thema auf der Ebene der Inhaltsseiten. Der Ordner Beratung, Downloads & Tools enthält relevante Service-Informationen. Auf den Inhaltsseiten können ähnliche Artikel aus einem anderen Themenbereich angezeigt werden. Zusätzlich kann auf den Inhaltsseiten verwandter Content (Related Content), z.B. Link zur Spitalssuche, Link zu speziellen, evidenzbasierten Informationen (Was sagt die Wissenschaft?) etc. angezeigt werden.

Im rechten Teil des Hauptbereiches finden sich bestimmte Funktionen, wie Drucken, Verlinkung zu Social-Media-Diensten oder Feedback.

Unter dem zentralen Inhaltsbereich befindet sich die untere Subnavigation. Hier finden sich  Direktlinks auf grundlegende Informationen über das Gesundheitsportal (Über uns), praktische Quicklinks auf aktuelle Informationsangebote sowie den Tipp der Woche. Im untersten Seitenbereich finden Sie unter anderem die Sitemap, die eine Gesamtübersicht aller Inhalte mit Navigationsmöglichkeiten enthält, das Impressum, eine Datenschutzerklärung sowie Kontakte.

Kontaktmöglichkeiten mit der Portalredaktion

Anfragen zu den Inhalten des Gesundheitsportals können die Nutzerinnen und Nutzer über die Funktion Fragen & Anregungen im rechten Seitenbereich direkt an die Portalredaktion richten. Ebenfalls über diese Funktion können die Nutzerinnen und Nutzer der Portalredaktion ihre Meinung zu den Inhalten oder Wünsche betreffend die Gestaltung des Gesundheitsportals zukommen lassen (Feedback).

Die Funktion Feedback steht für Anfragen und Anregungen zur Verfügung, diese werden der Portalredaktion und nicht einer bestimmten Redakteurin oder einem bestimmten Redakteur zugeleitet. Ebenso erfolgt die Beantwortung immer durch die Portalredaktion und nicht von einer namentlich bezeichneten Person.

Die Portalredaktion hat Anfragen innerhalb von drei Arbeitstagen entweder inhaltlich zu beantworten oder die Anfragerin bzw. den Anfrager darüber zu informieren, dass und inwiefern die Bearbeitung der Anfrage eingeleitet wurde und bis wann voraussichtlich mit der Übermittlung der Antwort zu rechnen ist. Die Beantwortung von Anfragen oder Anregungen durch die Portalredaktion kann unterbleiben, wenn der Inhalt der Anfrage bzw. der Mitteilung

  • kein beantwortbares Anliegen enthält oder keinen erkennbaren Zusammenhang mit Inhalten des Gesundheitsportals hat,
  • lediglich in der Kommunikation von Fehlern, sonstigen Unzulänglichkeiten oder Bewertungen besteht.

Der Portalredaktion bleibt es jedoch unbenommen, die Absenderin bzw. den Absender zur Konkretisierung einer unbestimmten Anfrage einzuladen oder eine sonstige Antwort zurückzusenden.

Der Portalredaktion ist untersagt, Anfragen zu beantworten, die

  • einer persönlichen Beratung zu einer medizinischen Problemstellung gleichkäme. Ausgenommen davon ist die Information der Anfragerin bzw. des Anfragers, welche Art von Gesundheitsdienstleister zur Problemlösung kontaktiert werden kann. In diesen Fällen ist die namentliche Nennung von in medizinischen Berufen tätigen Personen oder von Gesundheitseinrichtungen unzulässig.
  • einer persönlichen Beratung zu einer rechtlichen Problemstellung gleichkäme. Ausgenommen davon ist die Information der Anfragerin bzw. des Anfragers, welche Berufsgruppe oder Einrichtung für rechtsfreundliche Beratung zur Problemlösung kontaktiert werden kann. In diesen Fällen ist die namentliche Nennung von in Rechtsberufen tätigen Personen unzulässig.
  • gesundheitspolitische Maßnahmen oder Zielsetzungen zum Gegenstand haben. Die Beantwortung solcher Anfragen ist dem Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz (BMASGK) vorbehalten.
  • technische oder ökonomische Umstände des Gesundheitsportals oder Planungen zur Weiterentwicklung des Gesundheitsportals betreffen. Diese Anfragen sind dem Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz zur weiteren Bearbeitung abzutreten. Die Beantwortung erfolgt entweder durch das Bundesministerium selbst oder durch die vom BMASGK hierzu aufgeforderte sachlich zuständige Organisation.
Das BMASGK behält sich auch vor, Anfragen oder Mitteilungen beleidigenden Inhalts oder die missbräuchliche Verwendung der Funktionalitäten des Gesundheitsportals entsprechend zu verfolgen und erforderlichenfalls die notwendigen technischen Vorkehrungen zur Verhinderung oder zum Beweis des Missbrauchs zu treffen.
  

zuletzt aktualisiert 03.06.2019
Erstellt durch Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz
Freigegeben durch Redaktion Gesundheitsportal

Drucken RSS-Feed Teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen