Vertraulichkeit und Datenschutz

Erfahren Sie mehr zu Datenschutz und den Umgang mit personenbezogenen Daten am öffentlichen Gesundheitsportal.

Auf die Datenschutzerklärung für das Gesundheitsportal, die von jeder Seite des Portals (siehe Direktlink auf der Fußzeile) zugänglich ist, wird hingewiesen. Die nachstehenden Ausführungen beschränken sich daher auf eine Zusammenfassung.

Vom Gesundheitsportal werden – abgesehen von freiwilligen Angaben für den Bezug des Newsletters – keine personenbezogenen Daten gespeichert. Von Besuchen des Gesundheitsportals werden sogenannte Sitzungsdaten sowie die Inhalte von Suchfragen gespeichert. Die Sitzungsdaten werden zur Erkennung und Abwehr allfälliger Angriffe, zur Fehlersuche und -behebung sowie für statistische Auswertungen, die Suchanfragen für die Auswahl von Themen im Zuge der Weiterentwicklung des Gesundheitsportals gespeichert. Eine Weitergabe dieser Daten ist nicht vorgesehen.

Dauerhafte Cookies werden von gesundheit.gv.at für benutzerseitige Einstellungen (z.B. der Schriftgröße) bzw. von Social Media-Dienste auf Ihren IT-Anlagen gespeichert. Dies kann jedoch durch entsprechende Einstellungen im Browser verhindert werden.

Hier kommen Sie zur Datenschutzerklärung.

Letzte Aktualisierung: 3. Juni 2019

Erstellt durch: Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz

Abgenommen durch: Redaktion Gesundheitsportal

Zurück zum Anfang des Inhaltes