Gesundheitsportal
Inhaltsbereich

Verantwortlichkeit

Erfahren Sie mehr zu Herausgeber, Portalredaktion sowie Technik und Betrieb.

Nutzerinnen und Nutzer gesundheitsbezogener Webangebote müssen umfassend, leicht zugänglich und in verständlicher Sprache über alle grundsätzlichen Fragestellungen über die Webseite informiert werden. Das bedeutet nicht zwangsläufig, dass alle Angaben auf einer einzigen Seite bzw. in einem einzigen Dokument enthalten sein müssen. Sie können etwa auch in einem strukturierten Informationsblock (Unterseiten) verfügbar gemacht werden.

Schwer auffindbare und/oder unverständlich formulierte Angaben, wie etwa in (Allgemeinen) Geschäftsbedingungen, Nutzungsbedingungen oder ähnlich bezeichneten Dokumenten bzw. Seiten, die vielfach in „Juristendeutsch“ verfasst und nicht weiter erklärt werden, lassen somit Rückschlüsse auf die Wertschätzung der Nutzerinnen und Nutzer zu oder nicht transparente Absichten der Anbieterin bzw. des Anbieters vermuten.

Gesundheitsbezogene Webangebote können und dürfen zur Behebung gesundheitlicher Probleme nie den direkten Kontakt zu medizinischen Fachkräften oder zu den dafür vorgesehenen Einrichtungen ersetzen. Solche Angebote dienen ausschließlich der Information und sollen die Nutzerin bzw. den Nutzer unterstützen, gemeinsam mit den fachlich kompetenten Personen und Einrichtungen die für sie/ihn richtigen Entscheidungen zu treffen. Es liegt daher in der unabdingbaren Verantwortung der Anbieterinnen bzw. der Anbieter gesundheitsbezogener Informationen und Dienste, die Nutzerinnen und Nutzer unmissverständlich darauf hinzuweisen, dass die Angebote nur als Ergänzung und nicht als Ersatz eines direkten Kontakts vorgesehen sind und auch so genützt werden sollten.

Gesetzlich festgelegte Angaben

Ausgehend von den teilweise gesetzlich festgelegten Anforderungen (z.B. im Mediengesetz oder im E-Commerce-Gesetz) müssen gesundheitsbezogene Webseiten insbesondere folgende Angaben zur Verfügung stellen:

  • Angaben zur Anbieterin/zum Anbieter (Name oder Bezeichnung, Anschrift und sonstige Hinweise zur Erreichbarkeit, Rechtsform, organisatorische Einbettung oder Verflechtungen mit anderen Einrichtungen),
  • Angaben zu Einrichtungen, die bei der Gestaltung und Präsentation des Informationsangebots mitwirken (zum Beispiel Redaktion, Design, Technik/Betrieb),
  • Angaben über Art und Umfang der Verantwortlichkeit (Gewährleistung bzw. Haftung),
  • Erklärung zur Komplementarität des Webangebots.

Umsetzung in gesundheit.gv.at

Sämtliche grundlegende Informationen sind für Sie unter dem Menüpunkt „Über Uns“ in der waagrechten Menüleiste zugänglich. Beachten Sie, dass aufgrund der gesetzlichen Vorgaben wesentliche Teile der Angaben zum Kriterium Verantwortlichkeit (auch) im Impressum enthalten sind. Das Impressum, die Qualitätskriterien sowie die Datenschutzerklärung sind zudem über die Direktverlinkung in der Fußzeile jeder Seite erreichbar. 

Angaben zum Anbieter

Anbieter (Herausgeber) des Gesundheitsportals ist das Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz (BMASGK). Das BMASGK ist der Geschäftsapparat der Bundesministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz. Die Rechtsgrundlage für die Tätigkeit des Bundesministeriums ist u.a. das Bundesministeriengesetz, das die in der Bundesverfassung festgelegten Aufgaben des Bundes näher beschreibt. Die Erstellung und der Betrieb eines Gesundheitsportals ist mehreren der dort genannten Aufgaben zuordenbar.

Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen zur Verfügung, um mit dem BMASGK Kontakt aufzunehmen: 

1. Per Post unter der Adresse
Stubenring 1, 1010 Wien 

2. Telefonisch unter der Rufnummer
(0)1/71100

3. Per E-Mail
Fragen und Anliegen zum Gesundheitswesen richten Sie unter der Adresse buergerservice [at] bmg [dot] gv [dot] at an das Bürgerservice des BMASGK. Die Beantwortung erfolgt entweder durch das Bürgerservice selbst oder durch die fachlich zuständige Organisationseinheit.

Für allgemeine oder technische Anfragen zum Gesundheitsportal verwenden Sie bitte die E-Mail-Adresse telematik [dot] gesundheit [at] bmg [dot] gv [dot] at. Diese Anfragen werden von der Abteilung Gesundheitstelematik beantwortet.

Angaben zu beteiligten Organisationen

Portalredaktion: Die Inhalte des Gesundheitsportals werden von der Portalredaktion erstellt und gewartet. Sie besteht aus fachlich bestens qualifizierten ständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie aus zeitlich befristet mitarbeitenden Personen. Die Portalredaktion ist bei der Gesundheit Österreich GmbH (GÖG) eingerichtet, die ihrerseits ein 100-prozentiges Tochterunternehmen der Republik Österreich ist. Die Eigentümerrechte werden vom Bundesminister für Gesundheit ausgeübt.

Technik und Betrieb: Mit der technischen Umsetzung und dem Betrieb des Gesundheitsportals ist die Bundesrechenzentrum GmbH (BRZ) beauftragt. Auch das Design wurde von der BRZ GmbH entwickelt. Zur Sicherstellung der Zugänglichkeit (Accessibility) und der Bedienungsfreundlichkeit (Usability) nimmt das BMASGK die Beratungsleistungen qualifizierter Unternehmen in Anspruch.

Art und Umfang der Verantwortlichkeit

Die Gesundheit Österreich GmbH sowie die Bundesrechenzentrum GmbH sind im Rahmen der Erfüllung der ihnen jeweils obliegenden Aufgaben eigenverantwortlich, sofern von den Rechtsvorschriften eine direkte Verantwortung festgelegt wird. Als Dienstleister wird ihre Tätigkeit in Bezug auf das Gesundheitsportal vom BMASGK überwacht, womit ihm auch die Letztverantwortung zukommt.

Obwohl die Inhalte des Gesundheitsportals mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt werden, kann für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der Informationen und Services sowie für deren Verfügbarkeit keine Gewährleistung oder Haftung übernommen werden. Insbesondere können keine Rechtsansprüche aus der Verwendung der abgerufenen Informationen und Services begründet werden. Das Recht, Informationen und Services jederzeit und ohne Vorankündigung zu ändern, das Angebot oder Teile davon vorübergehend oder dauerhaft einzustellen, bleibt vorbehalten.

Unbeschadet des Bemühens, Probleme bei der Nutzung von Informationen und Services so gering wie möglich zu halten, wird keine Gewährleistung oder Haftung für die vollständige und korrekte Anzeige oder Druckwiedergabe sowie für die Verwendbarkeit herunterladbarer Dateien für den beabsichtigten oder angegebenen Zweck übernommen.

Informationsangebote Dritter werden von der Portalredaktion sorgfältig ausgewählt, die diesbezüglichen Verweise (Links) werden laufend auf ihre Funktionsfähigkeit geprüft. Die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität solcher Informationen bzw. die tatsächliche Verfügbarkeit und die Freiheit von Schadsoftware liegen jedoch nicht im Einflussbereich der Portalredaktion, weshalb jede diesbezügliche Gewährleistung oder Haftung ausgeschlossen ist.

Komplementarität

Die Inhalte von gesundheit.gv.at dienen ausschließlich der Information der Nutzerinnen und Nutzer. Verlassen Sie sich daher bei Gesundheitsproblemen nicht allein auf dieses oder andere Informationsangebote im Internet, sondern stützen Sie Ihre Entscheidungen immer auch auf das Wissen und die Erfahrung medizinischer Fachkräfte. Der persönliche Kontakt, bei dem sich die medizinische Fachkraft einen unmittelbaren Eindruck von Ihrem Problem verschafft, kann durch Informationen oder elektronische Dienste in den meisten Fällen nicht ersetzt werden. Zur eigenen Sicherheit ziehen Sie daher im Zweifelsfall den persönlichen Kontakt vor.


zuletzt aktualisiert 14.02.2018
Freigegeben durch Redaktion Gesundheitsportal

Drucken RSS-Feed Teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen Transparente Grafik zwecks Webanalyse