Gesundheitsportal
Inhaltsbereich

Kooperationen

Erfahren Sie mehr zu den Kooperationen des öffentlichen Gesundheitsportals mit externen Einrichtungen und Personen.

Die Inhalte des öffentlichen Gesundheitsportals werden federführend von der Portalredaktion erarbeitet. Das Gesundheitsportal ist in Bezug auf die Erstellung und die Qualitätssicherung von Inhalten sowie hinsichtlich der Bereitstellung von Diensten (Services) auf eine umfassende Kooperation mit externen Einrichtungen und Personen ausgerichtet. In einem ersten Schritt werden solche Kooperationen ausschließlich mit öffentlich-rechtlichen Einrichtungen des Gesundheitswesens, mit Interessenvertretungen von Patientinnen und Patienten sowie mit ausgewiesenen Expertinnen und Experten des Gesundheitswesens angestrebt. Nach Verfügbarkeit ausreichender Erfahrungen können die Kooperationen auch auf private Einrichtungen ausgedehnt werden.

Inhaltlich bestehen die genannten Kooperationen vorwiegend in der Beistellung von Expertise zur Qualitätssicherung von Texten. Weiters bestehen derzeit bereits Kooperationen mit Einrichtungen, die von ihnen entwickelte Funktionalitäten, wie etwa Suchfunktionen für Gesundheitsdienstleister oder spezielle Informationsdienste, zur Verfügung stellen. Eine intensive Zusammenarbeit ergibt sich mit der Sozialversicherung, vor allem in Bezug auf die Finanzierung von Gesundheitsdienstleistungen.

Kooperationen mit öffentlichen Portalen

Nicht alle Inhalte können und sollen im Gesundheitsportal neu erstellt werden. Eine enge Kooperation wird vor allem mit den anderen öffentlichen Portalen des Bundes, dem Bürgerportal (www.help.gv.at) und dem Unternehmensserviceportal (www.usp.gv.at), angestrebt bzw. mit der 2012 begonnenen Syndizierung von Inhalten des Bürgerportals eingeleitet. Nach einem erfolgreichen Pilotbetrieb mit der Marktgemeinde Kremsmünster und der Gemeinde Trausdorf an der Wulka wird öffentlichen Einrichtungen der Austausch bzw. die gemeinsame Nutzung von Inhalten angeboten. Aufgabe der Portalredaktion ist es daher auch, solche Kooperationen einzurichten, zu pflegen und die Modalitäten der Zusammenarbeit zu vereinbaren.

Die Herkunft von syndizierten Inhalten bzw. von Diensten, die dem Gesundheitsportal im Wege von Kooperationen zur Verfügung gestellt werden, wird ausgewiesen.

Expertenprüfung

Die Beiträge der Kooperationspartnerinnen und -partner sowie die prüfenden Expertinnen und Experten werden am Ende des Textes genannt. Zusätzlich werden diese Angaben von der Portalredaktion auf einer gesonderten Seite (Experten & Kooperationen) ausgewiesen.

zuletzt aktualisiert 03.06.2019
Freigegeben durch Redaktion Gesundheitsportal

Drucken RSS-Feed Teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen