Gesundheitsportal
Inhaltsbereich
Jambalya © wandee007

Dinkelkrautfleckerl mit asiatischer Note

Zutaten für 2 Portionen:
300 g Weißkraut
60 g Zwiebeln
6 g Zucker
4 g Öl
140 g Dinkelfleckerl
Salz, Pfeffer, Kümmel, Reisessig, Sojasauce

Zubereitung:

  • Weißkraut fein schneiden. Zwiebeln fein hacken.
  • Zwiebeln mit dem Zucker karamellisieren. Kraut mitrösten.
  • Mit Reisessig und Gemüsebrühe oder Wasser ablöschen und dünsten lassen.
  • Mit Kümmel, Salz, Pfeffer und Sojasauce je nach Geschmack würzen.
  • Dinkelfleckerl in Salzwasser bissfest kochen und mit dem Kraut mischen.

Hinweis Um dem Gericht einen besonderen Pep zu verleihen, können Sie auf die Dinkelkrautfleckerl ein Lachsforellenröllchen setzen.

Variation mit Lachsforellenröllchen

Lachsforelle enthäuten, in halbzentimeter-dicke, flache Scheiben schneiden, einrollen und einen Zahnstocher durchstecken. In einer Pfanne mit Butter, Salz und einem Schuss Weißwein zugedeckt kurz aufkochen und eine Minute ziehen lassen. Mit den Dinkelkrautfleckerln anrichten.

Inhaltsstoffe Nährwerte pro Por-
tion (ca., ohne Fisch)
Inhaltsstoffe Nährwerte pro Por-
tion (ca., ohne Fisch)
Energie (kcal) 307 Kohlenhydrate (g) 53,5
Protein (g) 12 Ballaststoffe (g) 13
Fett (g) 4    

Dieses Rezept stammt aus dem Buch „Kochen mit Gemüse: Saisonal – Regional – Frisch. Für Gemeinschaftsverpflegung und Gastronomie“ vom Fonds Gesundes Österreich (FGÖ).
Drucken RSS-Feed Teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen Transparente Grafik zwecks Webanalyse