Gesundheitsportal
Inhaltsbereich
Bandnudeln mit Spinat © Barbara Pheby

Bandnudeln mit Spinat

Zutaten für 2 Portionen:
300 g frischer Blattspinat
Salz
200 g Bandnudeln
1 Jungzwiebel
1 Knoblauchzehe
1 TL Olivenöl
1/8 l Gemüsesuppe
4 EL Magerjoghurt abgetropft
Muskatnuss, Pfeffer
60 g Schnittkäse, fettarm

Zubereitung:

  • Den frischen Blattspinat von groben Stielen befreien und gut waschen. In einem Kochtopf Wasser zum Kochen bringen und darin den Blattspinat blanchieren, danach in ein Abtropfsieb geben und beiseite stellen.
  • Reichlich Wasser zum Kochen bringen, leicht salzen und darin die Bandnudeln al dente kochen.
    In der Zwischenzeit Jungzwiebel putzen und fein schneiden. Knoblauchzehe schälen und fein zerdrücken.
  • Olivenöl erhitzen und die Jungzwiebel darin leicht anrösten, mit Gemüsesuppe ablöschen, Knoblauch und Joghurt dazugeben.
  • Die gekochten Bandnudeln abseihen, mit Blattspinat und der Joghurtsauce gut vermischen, mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen.
  • Auf Teller anrichten und mit geriebenem Käse bestreuen.
Inhaltsstoffe Nährwerte
pro Portion (ca.)
Inhaltsstoffe Nährwerte
pro Portion (ca.)
Energie (kcal) 465  Ballaststoffe (g) 9
Protein (g) 24 Cholesterin (mg) 99
Fett (g) 8 Kohlenhydrate (g 72

Dieses Rezept stammt aus der Broschüre Gesund kochen – leicht gemacht vom Gesundheitsministerium und der Österreichischen Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES).
Drucken RSS-Feed Teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen Transparente Grafik zwecks Webanalyse