Gesundheitsportal
Inhaltsbereich

Psychosomatik

Symbolfoto Mensch in Wechselwirkung © Fiedels

Die Psychosomatik beschäftigt sich mit der Wechselwirkung von Psyche und Körper. Sie untersucht, wie sich seelische Einflüsse auf den Körper auswirken und körperliche Erkrankungen psychische Prozesse beeinflussen. Auch Forschungen bestätigen diese Einflüsse. Bevor eine psychosomatische Diagnose gestellt wird, erfolgt in jedem Fall eine gründliche medizinische Abklärung. Bei der Behandlung werden individuell unterschiedliche Methoden angewandt – von Psychotherapie über Medikamente bis hin zu diversen weiteren Therapieansätzen.

Mein Wegweiser


Drucken RSS-Feed Teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen Transparente Grafik zwecks Webanalyse