Gesundheitsportal
Inhaltsbereich

Prostata

männliche Geschlechtsdrüse, die einen Teil des Spermas bildet

Die Prostata (Vorsteherdrüse) ist eine kastaniengroße Geschlechtsdrüse des Mannes. Sie liegt unterhalb der Harnblase und umschließt den Anfangsteil der Harnröhre. Sie produziert Samenflüssigkeit, die beim Erguss in die Harnröhre entleert wird und für die Beweglichkeit der Spermien sorgt. Die Funktion und das Wachstum der Vorsteherdrüse werden vom Geschlechtshormon Testosteron gesteuert. Häufige Erkrankungen der Prostata sind die akute und chronische Entzündung (Prostatitis), die Vergrößerung (benigne Prostatahyperplasie, BPH) und der Prostatakrebs (Prostatakarzinom, maligne Prostatahyperplasie). Die Untersuchung der Prostata ist Teil der Vorsorgeuntersuchung und besteht aus dem Abtasten des Organs über den Mastdarm (digital-rektale Untersuchung).
Synonyme: Vorsteherdrüse
Drucken RSS-Feed Teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen