Gesundheitsportal
Inhaltsbereich

CD4+-T-Lymphozyten

Spezielle Zellen des Immunsystems

CD4+ T-Lymphozyten werden auch T-Helferzellen genannt.

Antigene werden von diesen Zellen erkannt und mobilisieren sogenannten „Killerzellen“ zum Einsatz gegen die Eindringlingne. Außerdem informieren sie B-Lymphozyten, welche passende Antikörper produzieren. Somit spielen diese Zellen eine große Rolle im Immunsystem.

Die CD4/CD8 Ratio wird z.B. als Verlaufsparameter für die HIV-Erkrankung eingesetzt.
Seite drucken RSS-Feed anzeigen Seite teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen