Gesundheitsportal
Inhaltsbereich
Kind mit Sonnenhut und Schwimmreifen © kids.4pictures

Erholung im Urlaub

Endlich Urlaub! Ins Blaue fahren und Kraft tanken. Oder alles erleben, wozu man im Alltag keine Zeit findet? Die jährliche Auszeit wird oft heiß ersehnt. Umso größer ist die Enttäuschung, wenn nicht alle Erwartungen erfüllt werden. Nicht immer stellt sich der gewünschte Erholungseffekt so rasch ein wie erwartet. Sonne und Strand am Meer genießen oder Bergluft schnuppern. Nichtstun oder Action pur. Jede/jeder findet auf andere Weise Erholung im Urlaub. Hier finden Sie einige Tipps für eine entspannte Urlaubszeit . . .

Tipps für einen stressfreien Urlaub

  • Gewinnen Sie möglichst Abstand zu Ihrer Arbeit: Machen Sie auch privat E-Mail-Pause und haben Sie den Mut, das Handy öfters abzuschalten. Lassen Sie die Arbeitswelt für den Zeitraum des Urlaubs hinter sich. Für sehr Besorgte: Eine Vertrauensperson soll entscheiden, welche wirklich dringenden Anrufe an Sie weitergeleitet werden sollten – das beruhigt.

  • Besprechen Sie sich mit Kolleginnen/Kollegen bezüglich Urlaubsvertretung, um nach dem Urlaub nicht gleich mit einem Berg fast unüberwindbarer Arbeit konfrontiert zu sein. Bereiten Sie nach Möglichkeit schon vor Ihrer Abwesenheit die wichtigsten Arbeitsaufgaben für den Zeitpunkt Ihrer Rückkehr vor.

  • Vermeiden Sie zu abrupte Übergänge. So kann zum Beispiel auch der plötzliche Wechsel von der Bürohetze in den Liegestuhl Stress hervorrufen.

  • Nehmen Sie Unannehmlichkeiten mit Humor – lassen Sie sich nicht den Urlaub verderben.

  • Geben Sie sich Zeit, sich an den Urlaub zu „gewöhnen“. Es dauert oft einige Tage, bis sich das gewünschte Urlaubsfeeling einstellt.

  • Gestalten Sie Ihre freie Zeit so angenehm wie nur möglich. Was tut Ihnen gut? Was unternehmen Sie gerne?

  • Verplanen Sie nicht Ihre gesamte Urlaubszeit – lassen Sie Freiräume für Überraschungen oder zum puren Faulenzen.

  • Besprechen Sie sich mit Ihrer Familie bzw. Ihren Mitreisenden über Wünsche und Vorstellungen der Urlaubsgestaltung und bleiben Sie dabei realistisch.

  • Seien Sie offen für Neues. Gibt es etwas, das Sie schon immer einmal ausprobieren wollten?

  • Profitieren Sie nachhaltig von Ihrer Erholung, z.B. indem Sie auch im Alltag versuchen, die richtige Work-Life-Balance zu finden. Näheres erfahren Sie unter „Tipps für den (Seelen-)Alltag“.

Gesund auf Reisen

Fröhlich und gesund – so stellt man sich den eigenen Urlaub gerne vor. Damit es auf Reisen keine bösen Überraschungen gibt und wichtige Medikamente griffbereit sind, empfiehlt es sich, vorher Rat zu Impfungen einzuholen und eine Reiseapotheke zusammenzustellen. Näheres erfahren Sie unter

Wetter & Co.

Geht es in den sonnigen Süden oder ist es beim Heimaturlaub strahlend schön und heiß, ist es wichtig, auf Sonnenschutz und richtiges Verhalten bzw. passende Ernährung bei Hitze zu achten. Näheres erfahren Sie unter Der richtige Sonnenschutz sowie unter Essen & Trinken im Sommer. Erkundigen Sie sich im Voraus über Klima und Wetter, das gerade in Ihrem Urlaubsland herrscht, damit Sie dementsprechend ausgerüstet die Reise antreten.

Drucken RSS-Feed Teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen Transparente Grafik zwecks Webanalyse