Gesundheitsportal
Inhaltsbereich
Symbolfoto Omelette © kropic

Endivienomelette mit Ziegenfrischkäse

Zutaten für 2 Portionen:
2 Eier
60 g Mehl griffig
75 ml Milch
etwas Salz
120 g Endivienblätter
6 g Butter
100 g Ziegenfrischkäse
junge Endivien- oder Friséeblätter zum Garnieren

Zubereitung:

  • Eier trennen, Mehl, Milch, Eidotter und Salz gut miteinander verrühren. Das Eiklar zu Schnee schlagen und unter den Teig heben.
  • Die Endivienblätter in 1 cm breite Streifen schneiden, in kochendem Wasser überbrühen, in kaltem Wasser abschrecken, gut ausdrücken. Die Butter in einer Omelettepfanne erwärmen, bis sie aufschäumt, die Endivienstreifen kurz darin anschwitzen, mit dem Omeletteteig übergießen und bei mittlerer Hitze zugedeckt ca. fünf Minuten backen lassen, umdrehen und zwei weitere Minuten garen lassen.
  • Die Omeletten auf Tellern anrichten, den Ziegenfrischkäse in Scheiben schneiden und damit belegen. Die Omeletten mit jungen Endivien- oder Friséeblättern garniert servieren. Dazu passt Schwarzbrot.

Inhaltsstoffe Nährwerte
pro Portion (ca.)
Inhaltsstoffe Nährwerte
pro Portion (ca.)
Energie (kcal) 414 Kohlenhydrate (g) 25
Protein (g) 18,5 Ballaststoffe (g) 2
Fett (g) 26,5    

Dieses Rezept stammt aus dem Buch Kochen mit Gemüse: Saisonal – Regional – Frisch (für Gemeinschaftsverpflegung und Gastronomie) vom Fonds Gesundes Österreich (FGÖ).
Drucken RSS-Feed Teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen Transparente Grafik zwecks Webanalyse