Gesundheitsportal
Inhaltsbereich

Erkrankungen der Mundhöhle

Arzt untersucht Mundhöhle © Robert Przybysz

In einer gesunden Mundhöhle leben unzählige Mikroorganismen in einem natürlichen Gleichgewicht, v.a. etwa 300 Bakterienarten und verschiedene Hefepilze. Durch Störungen dieses Gleichgewichts kann es zu Entzündungen der Mundschleimhaut (Stomatitis) mit sehr vielgestaltigen Erscheinungsbildern kommen. Auch Mundgeruch entsteht, entgegen langläufiger Meinung meist nicht im Magen-Darm-Bereich, sondern in ca. 90 Prozent der Fälle in der Mundhöhle. Auch wenn er unangenehm ist, ist er jedoch meist harmlos. Hat man die Ursachen für Mundgeruch gefunden, lässt er sich in der Regel gut behandeln.

Mein Wegweiser


Drucken RSS-Feed Teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen Transparente Grafik zwecks Webanalyse