Gesundheitsportal
Inhaltsbereich

Anämie

Nachdenkliche junge Frau © nenetus

Bei einer Anämie (Blutarmut) kommt es zur Verminderung der Konzentration des roten Blutfarbstoffs im Blut. Dadurch ist der Sauerstofftransport eingeschränkt und die Sauerstoffversorgung verringert. Man unterscheidet verschiedene Formen, beispielsweise die Eisenmangelanämie. Chronische Erkrankungen sowie Vitamin-B12- oder Folsäuremangel und vieles mehr zählen zu den Ursachen einer Anämie . . .

Eisenmangelanämie

Eine Eisenmangelanämie entsteht durch mangelnde Verfügbarkeit von Eisen im Körper. Dazu kommt es beispielsweise durch Blutverlust bzw. chronische Blutungen oder einem erhöhten Bedarf an Eisen. Sie kann jedoch auch andere Ursachen haben. Der Eisenmangel führt zu einem eingeschränkten Transport von Sauerstoff und einer verringerter Sauerstoffversorgung der Organe. Dies äußert sich entsprechend, unter anderem durch Blässe, Müdigkeit und Leistungsminderung. Verschiedene weitere Anzeichen treten auf . . . 

Megaloblastäre Anämie

Bei einer megaloblastären (megaloblastischen) Anämie kommt es zu einer gestörten Bildung der roten Blutkörperchen. Vergrößerte Vorstufen der roten Blutkörperchen (Erythroblasten) zeigen sich im Knochenmark. Diese vergrößerten Vorläuferzellen werden vermehrt abgebaut. Die Kapazität, Sauerstoff im Blut zu transportieren, ist beeinträchtigt. Denn rote Blutkörperchen (Erythrozyten) sind spezielle Zellen des Blutes, die mit rotem Blutfarbstoff (Hämoglobin) beladen und u.a. für den Sauerstofftransport im Körper verantwortlich sind . . . 

Anämie bei chronischer Erkrankung

Eine Anämie kann aus verschiedenen Gründen auftreten – unter anderem bei bestimmten Erkrankungen, die länger andauern (mehr als vier Wochen). Ein wesentlicher Pfeiler der Therapie ist dann die Behandlung der Grunderkrankung. Bei einer Anämie – auch Blutarmut genannt – kommt es zur Verringerung der Konzentration des roten Blutfarbstoffes im Blut. Diesen Blutfarbstoff bezeichnet man auch als Hämoglobin. Die Zahl der roten Blutkörperchen ist verringert beziehungsweise die Fähigkeit dieser Blutkörperchen, Sauerstoff zu transportieren, eingeschränkt . . . 

Beratung & Hilfe

Mein Wegweiser


Drucken RSS-Feed Teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen Transparente Grafik zwecks Webanalyse