Gesundheitsportal
Inhaltsbereich

ELGA: Beratung & Hilfe

Hier finden Sie Informationen zur ELGA-Serviceline, zur ELGA-Widerspruchstelle und zur ELGA-Ombudsstelle im jeweiligen Bundesland sowie verschiedene Formulare zum Herunterladen und Ausfüllen.

ELGA-Serviceline

Für Bürgerinnen und Bürger

Die ELGA-Serviceline erreichen Sie unter der Telefonnummer 050 124 4411 werktags von Montag bis Freitag in der Zeit von 07:00 bis 19:00 Uhr und unter der E-Mail info [at] elga-serviceline [dot] at. Sie bietet allgemeine Informationen zu ELGA, berät aber auch in Bezug auf die Möglichkeiten des Widerspruchs bzw. des Widerrufs vom Widerspruch (ELGA-Teilnahme). Auf telefonische Anforderung übersendet die Serviceline auch das entsprechende Formular, das von einer Mitarbeiterin/einem Mitarbeiter gemeinsam mit der Anruferin/dem Anrufer ausgefüllt wird.

Für Gesundheitsdiensteanbieter (GDA)

Die ELGA-Serviceline ist auch für Anliegen der (ELGA-)Gesundheitsdiensteanbieter (GDA) zuständig. (ELGA)-GDA erreichen die ELGA-Serviceline unter der Telefonnummer 050 124 4422 werktags von Montag bis Freitag in der Zeit von 06:00 bis 20:00 Uhr und am Samstag von 06:00 bis 13:00 Uhr sowie unter der E-Mail  support [at] elga-serviceline [dot] at.

ELGA-Widerspruchstelle

Sie können in Ausübung Ihrer Teilnahmerechte bei der ELGA-Widerspruchstelle eine schriftliche Willenserklärung (Widerspruch bzw. Widerruf vom Widerspruch) zur ELGA-Teilnahme abgeben. Bitte verwenden Sie dafür das elektronische Formular. Senden Sie das unterschriebene Formular und die Kopie des amtlichen Lichtbildausweises per Post an: ELGA-Widerspruchstelle, Postfach 180, 1021 Wien. Wichtige Informationen für die Abgabe der Willenserklärung per E-Mail sind im Informationsblatt enthalten. Ausführliche Informationen finden Sie auch unter ELGA: Meine Teilnahme gestalten.

ELGA-Ombudsstelle

Die ELGA-Ombudsstelle unterstützt Sie als ELGA-Teilnehmerin/-Teilnehmer bei der Wahrnehmung und Durchsetzung Ihrer Rechte im Zusammenhang mit ELGA sowie in Angelegenheiten des Datenschutzes. Die Aufgaben der ELGA-Ombudsstelle sind u.a. Information, Beratung und Unterstützung in folgenden Angelegenheiten:

  • Einsichtnahme in Ihren ELGA-Teilnahmestatus
  • Einsichtnahme in Ihre ELGA-Protokolle
  • Einsichtnahme in Ihre ELGA-Gesundheitsdaten
  • Eintragen von individuellen Zugriffsberechtigungen in Ihre ELGA
  • Unterstützung bei vermuteten Datenschutzverletzungen im Zusammenhang mit ELGA

Bei allen anderen Anfragen, wie z.B. allgemeine Informationen zu ELGA, technische Unterstützung oder die An- und Abmeldung von ELGA, wenden Sie sich bitte an die ELGA-Serviceline unter 050 124 4411, werktags von Montag bis Freitag von 7:00 bis 19:00 Uhr.

Die ELGA-Ombudsstelle ist nicht für Anliegen der (ELGA-)GDA zuständig (siehe dazu oben „ELGA-Serviceline“).

Gleichzeitig mit der Betriebsaufnahme von ELGA in einem Bundesland geht auch der Standort der ELGA-Ombudsstelle im jeweiligen Bundesland in Betrieb.

Adressen & Formulare

Unter ELGA-Ombudsstelle finden Sie folgende Informationen:

  • Kontaktdaten der Standorte der ELGA-Ombudsstelle im jeweiligen Bundesland
  • Formulare zum Herunterladen (Ausübung von ELGA-Teilnehmer/innen/rechten, Behauptete Datenschutzverletzung im Zusammenhang mit ELGA) sowie
  • datenschutzrechtliche Informationen gemäß Artikel 13 DSGVO.

zuletzt aktualisiert 29.05.2019
Erstellt durch Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz
Freigegeben durch Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz

Drucken RSS-Feed Teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen