Gesundheitsportal
Inhaltsbereich

Serotonin

Botenstoff

Serotonin ist ein Gewebshormon und Neurotransmitter (Botenstoff im Nervensystem) mit vielseitigen Funktionen. Es wird in Lunge, Milz, dem Zentralnervensystem und der Darmschleimhaut gebildet. Serotonin hat unter anderem Einfluss auf die Stimmung, Schmerzwahrnehmung oder den Schlaf-Wach-Rhythmus. Die komplexe Wirkung auf die Psyche spiegelt sich zudem etwa in der Impulskontrolle oder bei der Entstehung von Depressionen wider. Weitere Wirkungen von Serotonin sind beispielsweise: Steigerung des Muskeltonus im Atemtrakt, Anregung der Peristaltik (Bewegungen von Hohlorganen z.B. des Darms) oder Beeinflussung des Tonus (Spannungszustand) der Blutgefäße.
Drucken RSS-Feed Teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen