Gesundheitsportal
Inhaltsbereich

pH


Maß für die Wasserstoffionenkonzentration in wässriger Lösung

In Lösungen (Flüssigkeiten) kann die Konzentration an Wasserstoffatomen (H+) gemessen werden. Das mathematische Maß dafür ist der pH-Wert. Er trägt keine Einheit und kann Werte zwischen null und 14 annehmen. Die Umformung erfolgt nach einer Formel (pH = - log [H+]). Ein hoher pH-Wert (7-14) wird als basisch, ein pH von zirka sieben als neutral und ein pH von null bis sieben als sauer bezeichnet. Der normale pH-Wert des menschlichen Blutes beträgt 7,36-7,44.
Eine ausführliche Erklärung des Begriffs sowie Infos zur Bestimmung des pH-Wertes im Blut finden Sie in der Labormedizin.
Synonyme: pH-Wert

Artikel zu diesem Thema

Laborwert

Harnstatus

Drucken RSS-Feed Teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen