Gesundheitsportal
Inhaltsbereich

Fatigue

Zustand großer Erschöpfung

Unter Fatigue versteht man eine anhaltende Erschöpfung. Fatigue ist das französische Wort für „müde“. Die Erschöpfung steht in keinem Verhältnis zur Art und zum Ausmaß vorangegangener Aktivitäten oder Belastungen. Schlafen oder etwa Ausruhen bringen keine spürbare Erholung.

Fatigue kann unterschiedliche Ursachen haben und bei verschiedenen Erkrankungen auftreten. Zum Beispiel: im Rahmen von Long Covid, bei tumorbedingter Fatigue oder dem Chronischen Fatigue-Syndrom. Zudem kann Fatigue etwa eine Nebenwirkung von Medikamenten sein. 

Seite drucken RSS-Feed anzeigen Seite teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen