Gesundheitsportal
Inhaltsbereich

Befruchtung


Verschmelzen von Samenzelle (Spermium) und Eizelle  

Unter Fertilisation (Empfängnis, Insemination, Konzeption) versteht man allgemein die Befruchtung der Eizelle durch ein Spermium. Normalerweise geschieht dies nach dem Geschlechtsverkehr im Eileiter der Frau. Die dadurch entstandene Zygote wandert daraufhin in Richtung der Gebärmutter. Ist eine natürliche Befruchtung nicht möglich, kann durch In-vitro-Fertilisation (IVF) eine Eizelle außerhalb des Körpers künstlich befruchtet und anschließend in die Gebärmutter eingebracht werden.  
Synonyme: Empfängnis, Fertilisation, Insemination, Konzeption

Artikel zu diesem Thema

Gesund leben

Rund ums erste Mal

Gesund leben

Mehrlingsgeburt

Gesund leben

Die Minipille

Gesund leben

Die Pille

Gesund leben

Die Temperaturmethode

Drucken RSS-Feed Teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen