Gesundheitsportal
Inhaltsbereich

Anamnese

 
Befragung der Patientin/des Patienten durch die Ärztin/den Arzt zur Vorgeschichte einer Erkrankung

Mit Hilfe der Anamnese (Krankengeschichte) wird die Vorgeschichte einer Patientin/eines Patienten in Hinblick auf ihre/seine aktuellen Beschwerden erhoben. Die Patientin/der Patient wird in einem Gespräch zu ihrer/seiner Krankheit und ihren/seinen Lebensumständen befragt. Dieses beinhaltet die aktuellen Beschwerden, frühere Erkrankungen und Therapien, die Familien- und Berufsverhältnisse und Fragen zum Lebensstil. Anhand dieser Informationen kann der Arzt/die Ärztin dann gewisse Risikofaktoren abschätzen bzw. eine Verdachtsdiagnose zur aktuellen Krankheit stellen und weitere diagnostische Schritte einleiten. Ist ein direktes Gespräch mit der Patientin/dem Patienten nicht möglich, wird die Anamnese indirekt erhoben, beispielsweise durch ein Gespräch mit Angehörigen (Fremdanamnese).
Synonyme: Krankengeschichte

Artikel zu diesem Thema

Drucken RSS-Feed Teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen Transparente Grafik zwecks Webanalyse