Gesundheitsportal
Inhaltsbereich

Bewegte Schule

Bub steht in einer Turnhalle © Fotolia VI

Werden wir schon in der Schulzeit an eine sitzende Lebensweise gewöhnt? Bleibt Bewegung auf der Strecke, lauern gesundheitliche Gefahren, wie z.B. die Entwicklung von Haltungsschäden oder Übergewicht. Die Lebenswelt Schule spielt eine wichtige Rolle, um den Alltag der Kinder und Jugendlichen bewegter und damit gesünder zu gestalten. Bewegung und Sport als Unterrichtsfach sind dabei nur ein Element von vielen. Auch bewegtes Lernen, bewegte Pausen, Angebote von Sportvereinen oder ein fahrradfreundlicher Schulweg machen eine „Bewegte Schule“ aus. Hier finden sowohl pädagogisches Personal als Kinder und Jugendliche praktische Informationen, wie mehr Bewegung im Schulalltag möglich ist . . .

Mein Wegweiser

Mein Wegweiser

Zu allen Lebenslagen
Ich bin jung
Ich bin jung

Die Jugendzeit ist eine spannende, aber auch anstrengende Phase. Sie stellt junge Menschen vor unterschiedlichste Herausforderungen. Teenager stehen oft unter großem Druck, denn sie sind gefordert, schulische und berufliche Qualifikationen zu entwickeln. Das kann manchmal ganz schön stressen! Zudem ist der Beginn der Jugend geprägt durch körperliche Veränderungen. In dieser Zeit der Pubertät verlieben sich die meisten Teenager zum ersten Mal und sammeln erste sexuelle Erfahrungen. Und mit dem „ersten Mal“ stellt sich auch die Frage, welche Verhütungsmethode am besten für einen geeignet ist.

Drucken RSS-Feed Teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen