Gesundheitsportal
Inhaltsbereich
Zahnseide © Alliance

Zahnseideprodukte im Überblick

Unverzichtbare Basis für den Erhalt der Zähne ist die gründliche Zahnreinigung mit der Zahnbürste. Viel zu wenig Beachtung findet jedoch oft die Reinigung der Zahnzwischenräume mit der Zahnseide. In der folgenden Übersicht sind verschiedene Zahnseideprodukte mit ihren jeweiligen Vor- und Nachteilen aufgelistet. Sie soll Ihnen dabei helfen, die richtige Zahnseide für Ihre Bedürfnisse zu finden . . .

Zahnseideprodukte

Zahnseidetyp Vorteil Nachteil Anmerkung
ungewachst   Meist das günstigste Standardprodukt. Knirscht an glatten und damit gereinigten Flächen.     empfehlenswert  
gewachst   Gleitet besser durch die Zähne. Erleichtert Handhabung durch Wachsbeschichtung. Dicker als die ungewachste Zahnseide. Der Reinigungseffekt ist geringer. empfehlenswert   
Teflonbeschichtung   Gleitet leicht durch enge Zwischenräume. Fasert weniger.  Teurer als unbeschichtete Zahnseide.  empfehlenswert   
Fluorid-haltig     Fluorid-Effekt ist gering.   empfehlenswert   
Chlorhexidin-haltig   Chlorhexidin reduziert den Bakterienbefall. Kann theoretisch Entzündungen verringern. Höherer Preis, antimikrobieller Effekt ist gering empfehlenswert   
Zahnseide ist in Kunststoffgabeln
bzw. -bögen eingespannt. 
Erleichtert Handhabung für Eltern bei Kindern. Ist Faden nicht straff, kann es durch geringe Spannung zu Schäden am Zahnfleisch kommen. Verursacht mehr Abfall. Einsatz nur nach zahnärztlicher Empfehlung.  
Super-, Extra-,
Ultrazahnseide  
Weicher, aufgefaserter Faden mit größerer Oberfläche, reinigt etwas besser. Speziell bei festsitzendem Zahnersatz (Kronen, Brücken, Implantate).    Höherer Preis, fixe Fadenlängen Fester Einfädelungsteil mit flauschigem Nylonfaden und gewachster Zahnseide.  
bandförmige
Zahnseide  
Das Band reinigt besser als fadenförmige Zahnseide.     Schmales Kunststoffbändchen statt Faden. Für den Einsatz in der Zahnarztpraxis gedacht.

Quelle: Den Empfehlungen des Obersten Sanitätsrates entnommen.

Weitere Informationen finden Sie in den Empfehlungen des Obersten Sanitätsrates zum Thema "Pflege der Zahnzwischenräume".

Drucken RSS-Feed Teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen Transparente Grafik zwecks Webanalyse