Gesundheitsportal
Inhaltsbereich

Dickdarmkrebs

bösartiger Tumor im Bereich des Dickdarms

Der Dickdarmkrebs (kolorektales Karzinom) ist eine bösartige Tumorerkrankung, der in allen Abschnitten des Dickdarms vorkommen kann. Meist kommt es erst spät im Verlauf der Erkrankung zu Symptomen wie z.B. Blut im Stuhl, Bauchschmerzen und ein Wechsel von Durchfall und Verstopfung. Bei der Vorsorgeuntersuchung wird auch immer ein Test auf Blut im Stuhl gemacht (Hämoccult-Test). Ab dem 50. Lebensjahr ist es möglich, eine erweiterte Darmkrebs-Früherkennung mit Darmspiegelung (alle zehn Jahre) in Anspruch zu nehmen.
Synonyme: kolorektales Karzinom

Artikel zu diesem Thema

Drucken RSS-Feed Teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen