Quellenverzeichnis: Chemikalien & Plastik

Ausgewählte Literatur für das Thema Chemikalien & Plastik:

  • Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (2018): Aluminium. Online abgefragt am 10.01.2019 unter: www.ages.at
  • Bundesministerium für Gesundheit (2014): Aluminium. Toxikologie und gesundheitliche Aspekte körpernaher Anwendungen. Online abgefragt am 10.01.2019 unter: www.sozialministerium.at
  • Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus (BMNT): Info für Konsumenten. Schadstoffe. Bisphenol A, Dieselruß, Feinstaub, Phtalate, POPs und PBTs. Online abgefragt am 10.01.2019 unter: www.reachhelpdesk.at
  • Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus (BMNT): Info für Konsumenten. Nanomaterialien. Online abgefragt am 10.01.2019 unter: www.reachhelpdesk.at
  • Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (2022): Aktionsplan-Mikroplastik. Online abgefragt am 21.06.2022 unter: www.bmk.gv.at.
  • Die Umweltberatung: Aluminium: Gesundheit und Umwelt. Online abgefragt am 10.01.2019 unter: www.umweltberatung.at
  • Die Umweltberatung: Plastik und Mikroplastik im Alltag vermeiden. Online abgefragt am 10.01.2019 unter: www.umweltberatung.at
  • Gruber, E.S., Stadlbauer, V., Pichler, V. et al. (2022): To Waste or Not to Waste: Questioning Potential Health Risks of Micro- and Nanoplastics with a Focus on Their Ingestion and Potential Carcinogenicity. Expo Health (2022). https://doi.org/10.1007/s12403-022-00470-8
  • Umweltbundesamt (2016): Plastik in der Kosmetik vermeiden. Online abgefragt am 10.01.2019 unter: www.umweltbundesamt.de
  • Umweltbundesamt: Schadstoffe. Acrylamid, Bisphenol A, Perfluorierte Tenside, Phthalate, POPs und PBTs. Online abgefragt am 10.01.2019 unter: www.umweltbundesamt.at
  • Umweltbundesamt (2015): Mikroplastik in der Umwelt. Vorkommen, Nachweis und Handlungsbedarf. Online abgefragt am 10.01.2019 unter: www.umweltbundesamt.at
  • Umweltbundesamt (2015): Plastik in der Donau. Untersuchung zum Vorkommen von Kunststoffen in der Donau in Österreich. Online abgefragt am 10.01.2019 unter: www.umweltbundesamt.at
  • Verein für Konsumenteninformation (VKI) (2010): Wohnen ohne Gift. Online kostenpflichtig verfügbar unter: www.konsument.at/

Letzte Aktualisierung: 1. April 2022

Abgenommen durch: Redaktion Gesundheitsportal

Zurück zum Anfang des Inhaltes