Gesundheitsportal
Inhaltsbereich

Thymus

 
primäres lymphatisches Organ, das für die Entwicklung des Immunsystems von Bedeutung ist 

Der Thymus (Bries) ist ein primäres lymphatisches Organ und liegt im Brustkorb hinter dem Brustbein. Er nimmt im Laufe der Kindheit an Größe und Gewicht (maximal ca. 40 g) zu und bildet sich nach der Pubertät wieder zurück. In ihm reifen die T-Lymphozyten. Diese lernen dort körpereigene Strukturen von körperfremden zu unterscheiden. Das ist wichtig, damit sie nicht körpereigene Zellen angreifen und zerstören. Nach der Prägung im Thymus wandern die T-Lymphozyten zu den sogenannten sekundären lymphatischen Organen, wo sie sich bei Bedarf vermehren können.
  
Synonyme: Bries

Artikel zu diesem Thema

Drucken RSS-Feed Teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen