Gesundheitsportal
Inhaltsbereich

Tryptophan

Aminosäure

Es handelt sich bei Tryptophan um eine essenzielle Aminosäure. Dies bedeutet, dass sie mit der Nahrung zugeführt werden muss, da der Körper sie nicht selbst herstellen kann. Tryptophan ist unter anderem in Milch und Milchprodukten, Eiern, Nüssen, Sojabohnen und Kakao enthalten. Der menschliche Organismus benötigt diese Aminosäure für die Herstellung von Serotonin, Melatonin und Nikotinsäure. Therapeutisch wird Tryptophan als Antidepressivum sowie als Schlafmittel bei Schlafstörungen, die auf herkömmliche Schlafmittel nicht ansprechen, eingesetzt. Ein Mangel an Tryptophan führt zu seltenen Krankheitsbildern, z.B. der Hartnup-Krankheit.
Drucken RSS-Feed Teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen