Gesundheitsportal
Inhaltsbereich

Sonnenstich

Überhitzung des Gehirns durch intensive Sonneneinstrahlung

Ein Sonnenstich tritt bei direkter und lange anhaltender Sonne auf den unzureichend geschützten Kopf auf. Es kommt unter anderem zu Kopfschmerzen, Benommenheit, Übelkeit und Schwindel. Wichtig sind die Kühlung (des Kopfes), Ruhe und Flüssigkeitszufuhr. In schweren Fällen bzw. unzureichender Behandlung können schwerwiegendere Folgen auftreten, wie Hirnödem bzw. Hitzschlag. Weitere Informationen finden Sie unter Erste Hilfe sowie unter Der richtige Umgang mit Hitze

Artikel zu diesem Thema

Drucken RSS-Feed Teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen