Gesundheitsportal
Inhaltsbereich

Schüßler Salze

stark verdünnte Mineralsalze

Schüßler Salze sind stark verdünnte Mineralsalze – ähnlich wie die Stoffe in der Homöopathie. Sie sollen bei diversen Erkrankungen bzw. Befindlichkeitsstörungen helfen. Allerdings bestehen sie hauptsächlich aus Zucker. Entwickelt wurden sie von Wilhelm Schüßler Ende des 19. Jahrhunderts. Es gibt zwölf Schüßler-Salze. Die Wirksamkeit ist wissenschaftlich nicht bewiesen.
Seite drucken RSS-Feed anzeigen Seite teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen