Gesundheitsportal
Inhaltsbereich

Radiopharmaka

unterschiedliche Atomarten des gleichen Elements mit gleicher Protonen-, aber unterschiedlicher Neutronenzahl

Isotope sind Abkömmlinge eines bestimmten Elements, die sich anhand der Neutronenzahl im Atomkern unterscheiden. Bestimmte Isotope werden dadurch instabil und zerfallen. Bei diesem Vorgang geben sie Energie in Form von radioaktiver Strahlung ab. In der Nuklearmedizin werden künstlich erzeugte Isotope (Radiopharmaka) zur Diagnostik von Stoffwechselvorgängen im menschlichen Körper verwendet.   
Synonyme: Isotop, Radionuklid
Drucken RSS-Feed Teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen