Gesundheitsportal
Inhaltsbereich

Mesolimbisches Belohnungssystem

Belohnungszentrum im Gehirn

Das mesolimbische Belohnungssystem befindet sich im Gehirn. Dieses System wird durch unterschiedliche Reize z.B. Nahrung, Sex, Alkohol etc. aktiviert. Es kommt zu einer vermehrten Freisetzung von Dopamin und Endorphinen („Glückshormonen). Wohlbefinden, Motivation oder Glücksgefühle stellen sich ein. Diesem Belohnungssystem dürfte ein Stellenwert bei der Entwicklung von Suchterkrankungen zukommen.
Seite drucken RSS-Feed anzeigen Seite teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen