Gesundheitsportal
Inhaltsbereich

Hypoparathyreoidismus

Unterfunktion der Nebenschilddrüsen, die zu einer verminderten Ausschüttung von Parathormon und damit zum Kalziummangel führt

Durch eine Unterfunktion der Nebenschilddrüsen kommt es zu einer verminderten Ausschüttung von Parathormon und damit zum Kalziummangel im Körper. Häufigste Ursachen sind Schilddrüsenoperationen, bei denen die Nebenschilddrüsen versehentlich mit entfernt werden, und Bestrahlungen der Halsregion. Typische Symptome des Kalziummangels sind Muskelkrämpfe und Gefühlsstörungen (Kribbeln, „eingeschlafene“ Körperteile). Der Kalziummangel muss durch Einnahme eines Kalzium- und Vitamin-D-Medikaments ausgeglichen werden.
Drucken RSS-Feed Teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen