Gesundheitsportal
Inhaltsbereich

Hypoglykämie


zu niedriger Blutzuckerspiegel

Als Hypoglykämie (Glukopenie) bezeichnet man ein Abfallen der Blutglukose unter Normalwerte. Sie kann zahlreiche Ursachen haben. Am häufigsten betroffen sind Menschen mit Zuckerkrankheit (Diabetes), die ihre Medikamente (Insulin, Tabletten, etc.) zu hoch dosieren. Eine Hypoglykämie kann unter anderem jedoch auch durch Insulin produzierende Tumore, Erkrankungen der Leber oder Unterernährung ausgelöst werden. Symptome einer Hypoglykämie sind insbesondere Schwitzen, Zittern, Heißhunger und Herzklopfen. Fällt der Blutzuckerspiegel noch weiter ab, kommt es zu Benommenheit, psychischen Veränderungen und Sehstörungen bis hin zu Krampfanfällen, Bewusstlosigkeit und Koma.   
Synonyme: Glukopenie
Drucken RSS-Feed Teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen