Gesundheitsportal
Inhaltsbereich

Embolisation

künstlicher Verschluss eines Blutgefäßes

Dabei wird ein Katheter unter Röntgenkontrolle zu dem entsprechenden Gefäß vorgeschoben und danach dieses mit diversen Materialien (z.B. flüssiger Kunststoff, Kunststoffkügelchen u.a.) verschlossen.
Drucken RSS-Feed Teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen