Gesundheitsportal
Inhaltsbereich

Dermatitis

 
Entzündung der Haut

Unter einer Dermatitis versteht man eine akute oder chronische Entzündung der Haut. Sie kann durch schädigende Einflüsse von außen (zum Beispiel chemische Schadstoffe oder Parasiten) verursacht werden oder ein Symptom von anderen Erkrankungen (zum Beispiel Neurodermitis) sein. Meist sind die äußeren Hautschichten von der Entzündung betroffen. Als Dermatitis werden demnach entzündliche Reaktionen der Haut bezeichnet, die viele verschiedene Ursachen und Ausprägungen haben können. Zum Teil wird der Begriff im deutschsprachen Raum aber auch mit nicht-infektiösen Entzündungsreaktionen der Haut mit Juckreiz (z.B. Ekzemen) gleichgesetzt.

Weitere Informationen erhalten Sie unter Hauterkrankungen.
 

Artikel zu diesem Thema

Drucken RSS-Feed Teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen