Gesundheitsportal
Inhaltsbereich

APGAR

  
Punkteschema zur Beurteilung des Zustandes von Neugeborenen

Der APGAR Test (APGAR Schema, APGAR Score, von der Anästhesistin Virginia Apgar 1952 entwickelt) ist eine einfache und effektive Methode, um den klinischen Zustand eines Neugeborenen unmittelbar nach der Geburt zu untersuchen. In der ersten, fünften und zehnten Lebensminute des Säuglings werden Atmung, Puls, Muskelspannung, Reflexe und Hautfarbe beurteilt. Jeder Faktor erhält zwischen 0 und 2 Punkten. Die APGAR-Zahl errechnet sich aus der Summe der Einzeluntersuchungen und kann höchstens zehn betragen. Bei einer zu niedrigen APGAR-Punktzahl können Ärztinnen und Ärzte gegebenenfalls sofort unterstützende Maßnahmen einleiten.
Synonyme: APGAR Schema, APGAR Score, APGAR Test

Artikel zu diesem Thema

Gesundheitsleistungen

Mutter-Kind-Pass

Drucken RSS-Feed Teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen