Gesundheitsportal
Inhaltsbereich

Antigen


Stoff, den das menschliche Immunsystem als „fremd“ erkennt

Als Antigen bezeichnet man eine Substanz oder Struktur, die vom Immunsystem als „fremd“ erkannt wird und daraufhin meistens bekämpft wird. Das geschieht insbesondere durch die Bildung von spezifischen Antikörpern sowie von spezialisierten Zellen zur Bekämpfung (T-Lymphozyten). Einige dieser Zellen werden zu sogenannten Gedächtniszellen und können bei neuerlichem Antigenkontakt schneller reagieren. Nach diesem Prinzip funktionieren auch Impfungen.   

Artikel zu diesem Thema

Laborwert

Theophyllin (THEO)

Laborwert

Lithium (LI)

Laborwert

Digoxin (DIGOX)

Laborwert

Digitoxin (DIGIT)

Laborwert

Phenytoin (PHENY)

Laborwert

Vancomycin (VANCO)

Drucken RSS-Feed Teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen