Gesundheitsportal
Inhaltsbereich

Haut, Haare und Nägel

Junge Frau © maram

Fast jeder Mensch ist im Laufe seines Lebens mit Hauterkrankungen konfrontiert. Das Spektrum reicht von harmlosen, schnell abheilenden Verletzungen oder Infektionen bis hin zu mitunter lebenslang anhaltenden Krankheiten. Eine der häufigsten nicht ansteckenden Hauterkrankungen ist die Neurodermitis, die bereits mindestens jedes zehnte Kind betrifft . . .

Haut: Aufbau

Mit einer Fläche von eineinhalb bis zwei Quadratmetern ist unsere Haut sowohl Abgrenzung nach außen ...

Haut: Funktionen

Die Haut ist elastisch, schützt vor Zug, Druck, Verletzungen, vor Wind und Wetter und vor dem ...

Abszess

Ein Abszess ist eine Eiteransammlung in einer nicht vorgebildeten, sondern durch Gewebseinschmelzung ...

Akne

Akne (Acne vulgaris) ist weltweit die häufigste Hauterkrankung. Sie ist nicht ansteckend und tritt ...

Dekubitus

Ein Dekubitus – auch Wundliegen genannt – ist eine chronische Wunde, die von den oberflächlichen ...

Ekzeme

Das Ekzem (Juckflechte, häufig auch Dermatitis genannt) ist die häufigste aller Hauterkrankungen. ...

Feuermal

Ein Feuermal (Naevus flammeus) ist eine gutartige, meist angeborene oder frühkindlich auftretende ...

Fistel

Eine Fistel ist eine röhrenförmige Verbindung zwischen zwei Hohlorganen oder zwischen einem Hohlraum ...

Lipödem

Das Lipödem bezeichnet eine Störung der Fettverteilung. Es kommt zu einer lokalen Vermehrung des ...

Ulcus cruris (Unterschenkelgeschwür)

Ein Ulcus cruris ist ein offenes, zumeist nässendes Geschwür am Unterschenkel, das über lange Zeit ...

Aphthen

Aphthen zählen zu den häufigsten Entzündungen der Mundschleimhaut. Sie können einmalig oder immer ...

Haarausfall

Vermehrter Haarausfall kann unterschiedliche Ursachen haben, beispielsweise genetische Veranlagung ...

Hautpilz

Unter Hautpilzerkrankungen (Dermatomykosen) versteht man durch Pilze hervorgerufene ...

Hyperhidrose

Wenn ein gesunder Mensch schwitzt, wird der Körper durch die Verdunstung des Schweißes gekühlt. Das ...

Muttermale

Muttermale (Nävi) sind gutartige Fehlbildungen der Haut oder Schleimhaut, bei der normale Zellen ...

Narben und Narbenbehandlung

Narben entstehen bei der Heilung einer Wunde nach einer Hautverletzung. Die Narbenbildung ist der ...

Nesselausschlag (Urtikaria)

Nesselausschlag – auch als Nesselsucht oder Urtikaria bezeichnet – ist der Oberbegriff für eine ...

Neurodermitis

Die Neurodermitis ist eine schubförmig auftretende, nicht ansteckende Hauterkrankung mit ...

Psoriasis

Die Psoriasis – auch Schuppenflechte genannt – ist eine der häufigsten chronisch entzündlichen ...

Rosacea

Die Rosacea ist eine chronische, schubförmig verlaufende Hauterkrankung. Typisch sind entzündliche ...

Skabies (Krätze)

Die Krätze (Skabies) ist eine durch die Grab- oder Krätzmilbe (Sarcoptes scabiei variatio hominis) ...

Vitiligo

Die Vitiligo (Weißfleckenkrankheit) ist eine entzündliche Hauterkrankung, bei der die Betroffenen ...

Warzen

Warzen sind ansteckende, meist gutartige kleine Wucherungen der Haut. Sie können in jedem Alter, in ...

Haut: Leistungen & Kosten

Alle notwendigen und zweckmäßigen Diagnose- und Therapiemaßnahmen werden von den ...

Mein Wegweiser


Drucken RSS-Feed Teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen Transparente Grafik zwecks Webanalyse