Gesundheitsportal
Inhaltsbereich

Hebammenberatung für Schwangere gratis

Schwangere Frau im Beratungsgespräch © JackF
12.03.2014

Seit März 2014 hat jede Frau zwischen der 18. und 22. Schwangerschaftswoche das Recht auf eine einstündige Beratung mit einer Hebamme. Das kostenlose Beratungsgespräch ist im Mutter-Kind-Pass enthalten.

Viele werdende Mütter wünschen sich während der Schwangerschaft eine Unterstützung durch eine Hebamme, um die nötige Sicherheit im Umgang mit der neuen Lebenssituation und eventuell möglichen Problemen zu erhalten. Die Mutter-Kind-Pass Beratung durch eine Hebamme soll diesem Wunsch entgegenkommen.

Folgende Themen werden in der Hebammenberatung abgedeckt:

  • Informationen über Schwangerschaftsverlauf, Geburt, Wochenbettzeit und Stillen
  • Möglichkeiten der Geburtsvorbereitung, Schwangerschaftsgymnastik
  • Information über verschiedene Formen der Geburt und deren Langzeitauswirkungen
  • Beratung über gesundheitsförderndes und vorbeugendes Verhalten
  • Ernährung und Bewegung
  • Schutz vor Infektionskrankheiten der Schwangeren
  • Eingehen auf das psychosoziale Umfeld, Information über Unterstützungsmöglichkeiten

Tipp Eine Hebamme in Ihrer Nähe finden Sie über die Hebammensuche („Mutter-Kind-Pass Beratung“ auswählen) des Österreichischen Hebammengremiums.

Weitere Informationen: 

Drucken RSS-Feed Teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen Transparente Grafik zwecks Webanalyse