Gesundheitsportal
Inhaltsbereich

Ärztenotdienst 141

Was tun, wenn abends oder am Wochenende die Hausärztin/der Hausarzt nicht erreichbar ist? In solchen Fällen steht Ihnen der ärztliche Bereitschaftsdienst in ihrem Bundesland (Ärztenotdienst, Ärztenotruf, Ärztefunkdienst, hausärztlicher Notdienst, Hausärzte-Bereitschaftsdienst etc.) unter der Nummer 141 zur Verfügung.

Der Ärztenotdienst ist meist in den Nachtstunden von 19.00 bis 7.00 Uhr, an Wochenenden von Freitag 19.00 bis Montag 7.00 Uhr sowie an Feiertagen ganztägig besetzt. Genaue Informationen finden Sie auf der Website Ihres Bundeslandes.

Ärztenotdienst in den Bundesländern

Hier finden Sie die Webseiten des jeweiligen Ärztenotdienst in ihrem Bundesland mit näheren Informationen (z.B. Bereitschaftsdienste, Erreichbarkeiten).


Hinweis Wenn ein erkranktes Kind jünger als ein Jahr ist, fahren Sie bitte in die nächste Kinderambulanz. Die Ärztinnen/Ärzte für Allgemeinmedizin des Ärztefunkdienstes besitzen nicht jene Geräte, die notwendig wären, um einen Säugling entsprechend zu behandeln.


Freigegeben durch Redaktion Gesundheitsportal
Letzte Expertenprüfung durch 22.12.2016
Zum Expertenpool

Drucken RSS-Feed Teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen Transparente Grafik zwecks Webanalyse