Gesundheitsportal
Inhaltsbereich

Zottenhaut

äußere Fruchthülle, die den Fetus umgibt   

Das Chorion (Zottenhaut) bildet die äußere Haut der Keimblase (Blastozyste), die den Embryo und das Fruchtwasser während der Schwangerschaft umgibt. Es ist ein Organ mit unterschiedlichen Aufgaben, unter anderem besitzt es eine Nähr-, Atmungs- und Hormonbildungsfunktion. An der Berührungsstelle mit der Schleimhaut der Gebärmutter bildet es den kindlichen Teil des Mutterkuchens (Plazenta).   
Synonyme: Chorion
Drucken RSS-Feed Teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen