Gesundheitsportal
Inhaltsbereich

Ventrikelseptumdefekt

Defekt der Trennwand zwischen der rechten und linken Herzkammer

Die rechte Herzhälfte pumpt sauerstoffarmes Blut in die Lunge, welches dann mit Sauerstoff angereichert von der linken Herzhälfte aus in den Körper gepumpt wird. Rechte und linke Herzhälfte müssen stets strikt voneinander getrennt sein. Der Ventrikelseptumdefekt ist die häufigste angeborene Fehlbildung des Herzens und geht oft mit anderen Herzfehlern einher. Er ist beim Abhorchen des Herzens als systolisches Herzgeräusch zu hören. Kleine Ventrikelseptumdefekte schließen sich meist innerhalb der ersten zwei Lebensjahre von selbst. Grundsätzlich muss ein Ventrikelseptumdefekt in jedem Fall verschlossen werden, da es sonst zur Entstehung einer Herzinsuffizienz, zu Entwicklungsstörungen etc. kommen kann.
Seite drucken RSS-Feed anzeigen Seite teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen